Mazda MX-5 2.0: Weglassen macht Glücklich

mx5worldcarbbGäbe es eine Lächeln-pro-Euro-Wertung, der Mazda wäre ganz weit vorn!

So betitelt die Auto-Bild den Sieger des Tests – „Gesucht: Das sonnigste Cabrio“

Für einen Preis, der mit 23’200 Franken* so sanft ist wie eine Sommerbrise, liefert der MX-5 alles, was den Spass am Offenfahren ausmacht. So viel Frischluft, dass man sich morgens überlegt, welche Jacke das Wetter verlangt, und ein Fahrgefühl, das jeden Meter zum Erlebnis macht. Dieser Zweisitzer führt Augen, Ohren, Haut und Haaren vor, was Roadsterfahren bedeutet: Die Räder tasten die Strasse ab und melden jeden Krümel, der grosse Zweiliter spielt in dem Viermeter-Winzling den Kraftprotz, weil 160 PS nur etwas mehr als eine Tonne bewegen. Der Sauger dreht spielerisch über 7’000 Touren, die Lenkung zappelt fast zu nervös in den Händen. Auch das Dach folgt dem Motto: Weglassen macht glücklich. Ein Griff, klack, zwei Sekunden, offen. Schneller als jedes Elektro-Dach, nur nicht so bequem. Denn grossen Komfort sollte man in dem engen Zweisitzer nicht erwarten: Schon eine Handtasche muss in den Fussraum. Taugt so ein automobiles Schwarzbrot zum Flirten? Der Typ darin ist schon mit wenig zufrieden, und sein Lächeln könnte anstecken. FAZIT: Ein Roadster nach dem Reinheitsgebot: alles, was Spass macht, zum unschlagbar günstigen Preis.
*Anpassung für Schweiz
2017-03-12T20:38:41+00:00

Kontakt

St. Gallerstrasse 29 - 9524 Zuzwil

Phone: 071 945 70 00

Fax: 071 945 70 09